Home  Geschichte  Vorstand/Abteilungen  Aktuelles  Bilder  Kontakt/Impressum

 

  Auszüge aus den Protokollbüchern:
   
28. März 1920 Gründung des Turn - und Kraftsportvereins Markt Rettenbach

Die Gründungsmitglieder:

Josef Albrecht, Josef Bögle, Ignaz Edelmann, Georg Egg,Georg Fleschhut, Paul Gerstle, Roman Gropper, Jakob Hefele, Anton Herz, Matthäus Herz, Anton Keller, Max Keller, Josef Kemmerle, Georg Kuen, Albert Mayer, Hans Mayer, Hans Möst, Sepp Reichardt, Theodor Reisach, Jakob Schafroth, Hans Schöllhorn, Max Strohmayer, Otto Wiedemann

1921 Erste Wettkampfteilnahme der Ringermannschaft
1923

30. September

Die Vereinsfahne wird bestellt, Preis laut Vertrag:                                                        3 Zentner Korn, 100 Eier, 10 Pfund Butter, 4 000 000,- Geld                   Fahnenweihe mit großem Turnfest
1924 Beitritt der ersten Damen
1926 Erster Faschingsball
1931 Fertigstellung der Turnhalle (heutige Schwesternstrasse)
1932 Gründung einer Damen - und einer Männerturnriege
1936 Vorläufiges Ende der Aufzeichnungen
23. Juni 1946 Neugründungsversammlung
1946 Verpflichtung eines Fußballtrainers
1948 Neugründung der Damenturnriege
1949 Einsetzung des Skiwarts
1950 Gründung der Tischtennisabteilung
  Sportplatz an der Günz bei Krotil
1952 Gründung des FC Markt Rettenbach (eigenverantwortlich)
  Unterbezirksturnfest in Markt Rettenbach
  1. Alpiner Kombinationswettkampf
1959 Gespielt wird ab sofort auch Prell- und Basketball
  Leichtathletik soll gefördert werden
1965 Der Sportplatz an der Gottenauer Strasse (Am Kalkofen) wird in Betrieb genommen
2. April 1967 Zusammenschluss von Turnverein und Fußballclub zum SSV Markt Rettenbach
1974 Neugründung der Tischtennisabteilung
1979 Die Abteilungen des SSV: Ski, Tennis, Leichtathletik, Turnen, Tischtennis, Fußball
21. Mai 1980 Festveranstaltung zum 60jährigen Jubiläum
6. November 1981 Der Tennisclub macht sich selbstständig
22.-24. Juli 1983 Sportplatzeinweihung an der Schule
21. Juni 2003 Sportplatzerweiterung
  .............

 

Die Vorstände:

1920 - Max Strohmayer

1922 - Andreas Zinsmeister

1923 - Konstantin Dick

1925 - Alois Schafroth

1926 - Hans Reichardt

1928 - Theodor Reisach

1933 - Wilhelm Mögele

1934 - Josef Lutz

1947 - Dionys Fiener

1948 - August Eberhard

1948 - Dionys Fiener

1950 - Georg Egg

1954 - Otto Weiß

1967 - Karl Eberhard

1979 - Walter Albrecht

1998 - Alexandra Gropper

2004 - Peter Peter

2013 - Heinz Schlüter

 

"Sie haben noch Bilder oder Dokumente aus den vergangenen Jahren oder

können uns mehr erzählen?

Wir würden uns freuen, wenn Sie sich bei uns melden."

 

nach oben